News

KultBO News

KultBO

Nachrichten aus der Szene

Die Mitteilungen stammen von den registrierten AktuerInnen der Bochumer Kulturszene und den AdministratorInnen von kultbo.org

Nachrichten aus dem Kulturentwicklungplanungsprozess findet Ihr dort: KEP-News


 

Autonom

author

16.01.2020 Wolfram Lakaszus

Sonderprogramm des Fonds Darstellende Künste für Projektvorhaben zur Künstlichen Intelligenz (KI) und Darstellenden Künsten

Autonom

Die Künste des Theaters und des Tanzes stehen – wie viele andere Bereiche – in der Welt der autonom lernenden und handelnden Dinge vor einer bisher kaum durchdrungenen Erweiterung des Schaffensprozesses: Wahrnehmung durch Sensoren, Narrative durch Social Bots und Entscheidungen durch Algorithmen. Kommt also Kunst ohne Kreation? Leben befreit von Arbeit? Das transhumane Zeitalter?

Zielgruppe: Freie Darstellende Künste. Tanz, Theater, Performance, frei produzierende Künstler*innen und Ensembles, die bundesweit bzw. bundesländerübergreifend agieren sowie langjährige Arbeitserfahrungen mit ästhetischen Formaten vorweisen können und sich 2020/21 mit dem Thema KI im Sinne der Ausschreibung beschäftigen.

Voraussetzungen: Konzeptionell wie ästhetisch bemerkenswerte Vorhaben. Bereitschaft zum Wissenstransfer im Rahmen von Austausch wie auf einem vom Fonds geplanten Symposium. Kofinanzierung von min. 50% der Fördersumme des Fonds aus weiteren öffentlichen Mitteln. Premiere bis Ende September 2021, vier weitere Aufführungen oder Gastspiele. Vorhaben, die Kollaborationen mit anderen Antragstellenden des Sonderprogramms AUTONOM herstellen, sind erwünscht.

Fristen:
• Antragsfristen zum 2. Mai 2020 und zum 1. September 2020
• Zeitraum für die Realisierung Mai 2020 bis Oktober 2021

Antragstellung:
• ab Mitte Frebruar über die Online-Antragstellung des Fonds möglich
• Antragssumme in Höhe bis 60.000 (in begründeten Ausnahmen bis 80.000)
• Kofinanzierungsanteil: 50% der Antragssumme aus bundesdeutschen öffent-lichen Mitteln
• Gesicherte Gesamtkosten (einschließlich der beantragten Förderung beim Fonds) von 75% des Gesamtvolumens.
• Beitrag des Fonds als Festbetragsfinanzierung

Mehr Infos: Regularien (PDF)

Kontakt:
Steffen Klewar
Sonderprogramm AUTONOM
Fonds Darstellende Künste
Lützowplatz 9
10785 Berlin
030 26392950-10
steffen.klewar@fonds-daku.de
www.fonds-daku.de